Ausmass locker von der Hand

Die Fassadenaufnahme von Hand ist ein mühevoller und vor allem zeitaufwändiger Prozess. Das Web-Tool CALCOO übernimmt diesen Job und erzeugt anhand von Fotos erstaunlich genaue Fassadenmasse. Die Benutzenden erhalten unter anderem Pläne, Stücklisten und Ausschreibungsunterlagen. Alle Interessierten können das Hilfsmittel live erleben auf der appli-tech im Februar 2015.

Auf der Grundlage von bestehenden Plänen erfolgen die ersten Schritte von Sanierungs- oder Umbaumassnahmen. Wenn diese unvollständig oder unkorrekt sind, ist eine Gebäudeaufnahme unerlässlich. Mit dem Online-Tool CALCOO geht das nun auch spielend von der Hand. Das Werkzeug  zeigt exemplarisch, wie sich mit fotogrammetrischen Mitteln ein komplettes Ausmass einer Fassade erzeugen lässt. Planer und Unternehmen des Fassadenbaus erhalten mit dem Tool wertvolle Entscheidungsgrundlagen.      

Aufnehmen – und justieren
Der Google-Fundus liefert für den Grundriss des Hauses erste Masse, die über ein Geoportal oder eigene Referenzmessungen bedarfsweise angepasst werden. Der daraus erzeugte Grundriss definiert  die Lage der Fassaden. Mithilfe der integrierten Fotoentzerrung entstehen anschliessend Fassadenpläne, deren Massgenauigkeit mit Referenzmassen verbessert wird. Beispielsweise genügt ein einziges genaues Fenstermass, um den ganzen Fassadenplan zu präzisieren. Das Wechselspiel von Aufnahme und Justierung von Daten erfolgt in denkbar einfachen Klicks. Durch Entzerrung ergibt sich eine plane Oberfläche, in der Fenster und Türen ausgeschnitten werden. Als Resultate erhält der Nutzende relativ präzise Ausmasse, also Laufmeter, Flächen und Stücklisten.              

Die Benutzenden profitieren
CALCOO ist ein unverzichtbares und leicht zu bedienendes Werkzeug für Architekten, Energieberater, Fassadenunternehmer und Planer, Gipser, Maler, Gerüstbauer, Fotodesigner sowie 3D-Modellierer. Das Werkzeug reduziert Zeit und Aufwand bei der Fassadenplanung für die Nutzenden auf ein vergleichbares Minimum. Es eignet sich für die Sanierungsplanung – in der sich darüber hinaus individuelle Massnahmen präzisieren und Sanierungsbilanzen aufzeigen lassen – ebenso wie als Grundlage für ein Neubauvorhaben. Noch in der Ausführungsphase können die Benutzenden das Objekt beliebig überprüfen.
Der Nutzende kann damit nicht nur Leibungen, Stürze, Fassaden und Fensterflächen genau bestimmen, eine automatische Gebäudeabwicklung hilft zudem, mögliche Fehler zu erkennen. Für den problemlosen Austausch innerhalb der Gewerke stehen die Pläne den Benutzenden im PDF- sowie DXF-Format zur Verfügung. Besonders wertvoll ist CALCOO als Grundlage zur Devisierung respektive zur Ausschreibung von Arbeiten an Fassaden. 3D-Visualisierungen begünstigen die räumliche Vorstellung und bieten allen Planenden ein wichtiges Instrument für nachfolgende Projektphasen oder das Bauherren-Gespräch. In der virtuellen Konstruktion kann der Nutzer Dämmprodukte sowie andere Spezifikationen frei wählen, um das Projekt zu optimieren oder die Wärmeleit- und Widerstandswerte des Schichtenaufbaus zu überblicken. Aus der Eingabe von spezifischen Kosten erhält der Nutzer Einblick in die Projektkosten und Steuerersparnisse.
              

Präsenz an der appli-tech
CALCOO ist auf der kommenden appli-tech in Luzern vertreten. Die Fachmesse für das Gipser-, Maler- und Ausbaugewerbe findet vom 4. bis 6. Februar in der Messe Luzern statt. Am Stand A 406b in Halle 4 können sich alle Interessenten weitere Informationen einholen und das Werkzeug live erleben.
Darüber hinaus bietet die Webplattform calcoo.ch viele Infos mit Demo-Beispielen. Mit der Anwendung für separate Projekte erlaubt das Programm höchste Flexibilität und verzichtet auf eine langfristige Vertragsbindung. Kundenbedürfnisse fliessen zudem in die stetige Weiterentwicklung von CALCOO ein. Kostenlose Schulungen an verschiedenen Orten lehren Kunden sowie Interessierten den praktischen Umgang mit dem Programm.
Calcoo wurde in Zusammenarbeit von Flumroc, der schweizweit bekannte Hersteller von Dämmprodukten aus Steinwolle, und a2-c AG, ein in Schaffhausen domiziliertes Unternehmen für E-Learning, entwickelt.              

Wie profitiert der Nutzende von CALCOO?
-    Fassadenpläne in nur wenigen Schritten
-    Ersparnis von Aufwand und Zeit
-    3D-Visualisierungen erleichtern das Verständnis
-    Schichtenaufbau mit Wärmeleit- und Widerstandswerten
-    Einblick in Projektkosten und Steuerersparnisse
-    Veranschaulicht die Energieeinsparungen anhand der Sanierungsmassnahmen
-    stetige Weiterentwicklung von CALCOO mit Berücksichtigung der Kundenbedürfnisse              

Zurück